Logo (Horst Wagner Fleisch- und Wurstwaren GmbH)

Obstsalat mit Käseparfait auf Weinschaumsauce

Für das Käseparfait die Birnenwürfel mit dem Zitronensaft, dem Zucker und, falls erforderlich, mit einem bis zwei Eßlöffel Wasser weichdünsten. Die Blattgelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und unter Rühren im heißen Birnenkompott auflösen. Das Birnenkompott abkühlen, aber nicht gelieren lassen.

Im Mixer mit dem Frischkäse mischen, mit dem Birnengeist und nach Belieben mit etwas Zucker abschmecken. Zuletzt die steif geschlagene Sahne unterziehen, in Portionsförmchen füllen, mit Folie verschließen und kühl gestellt fest werden lassen. Für den Weinschaum in einer Edelstahlschüssel die Eigelbe mit dem Ei und dem Zucker cremig rühren, am besten mit dem elektrischen Handrührer auf niedrigster Stufe. Nicht schaumig schlagen. Danach die Metallschüssel über heißes Wasser setzen und weiterschlagen, bis sich das Volumen der Masse verdoppelt hat.

Auf Eiswasser setzen, den Weißwein sowie den Birnengeist einschlagen und den Schaum so lange weiterschlagen, bis er kalt ist. Für den Salat die Früchte waschen und abtrocknen. Die Birnen und Aprikosen halbieren, ihre Kerngehäuse und Steine entfernen. Das Fruchtfleisch in Schnitze schneiden. Die Birnenschnitze in etwas Zitronensaft wenden, damit sie sich nicht verfärben.

Unmittelbar vor dem Servieren die Förmchen mit dem Käseparfait ganz kurz in heißes Wasser tauchen und je eines auf vier Dessertteller stürzen. Fächerförmig mit den Birnen- und Aprikosenschnitzen umlegen und mit der Schaumsauce umgießen. Mit den Walnußhälften und den Beeren garnieren.

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Birnen (Williams Christ)
  • 4 Aprikosen
  • etwas Zitronensaft
  • 8 Walnußhälften
  • einige Beeren als Gamitur

Für das Käseparfait

  • 150 g Birnenwürfel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 EL Zucker
  • 3 Blatt Gelatine
  • 200 g Frischkäse
  • 2 EL Birnengeist
  • 1/8 l Sahne

Für den Weinschaum

  • 3 Eigelb
  • 1 Ei
  • 100 g Zucker
  • 5 EL Weißwein
  • 1 EL Birnengeist

Hinweis

Statt der Weinschaumsauce kann man auch halbsteif geschlagene Sahne, leicht gesüßt und mit etwas Birnengeist parfümiert, zu diesem Dessertsalat reichen. Im Wasserbad arbeitet man am einfachsten mit Metallschüsseln, da Metall die Wärme, aber auch die Kälte besser als Glas oder Porzellan leitet. Das Wasser muß knapp unter dem Siedepunkt gehalten werden, damit die Eimasse nicht gerinnt.
Schwarzwälder Spezialitäten
handwerkliche Kunst • deftiges Essen • hohe Qualitätsstandards
_// Details
Geschäftsführer M. Burghardt
Registergericht Amtsgericht Freiburg
Registernummer HRB 480173
Ust-Id. DE204446445
_// Adresse
Adresse Horst Wagner GmbH
Hauptstraße 54
77736 Zell am Harmersbach
Deutschland
_// Kontakt
Telefon (07835) 63 49 92
Telefax (07835) 63 49 99
Web www.horst-wagner-gmbh.com
E-Mail info@horst-wagner-gmbh.com